Freitag, 24. November 2017

Katherine Mansfield, Sämtliche Erzählungen

Irritierende Abwesenheit von Pointen978-3-257-06839-9

Seit langem schon muss ich über die Bedeutung der Pointe nachdenken, im Leben wie in der Literatur. Wofür ist die Pointe gut, die – zumeist am Ende platziert – gewissermaßen nachträglich die Legitimation liefert, eine Geschichte überhaupt zu erzählen und sie als irgendwie beachtenswerten Erzählzusammenhang aus dem Meer alltäglicher Begebenheiten herauszuheben?

» Weiter im Text